Über uns

Navigator Capital

Seit 2016 ist Navigator Capital GmbH als Beteiligungsholding mit Sitz in München und Büros in London, Paris und Zürich aktiv. Sie ist eine auf Unternehmen mit erhöhtem Managementbedarf spezialisierte Private Equity-Partnerschaft. Insbesondere ist sie auf nicht zum Kernbereich des Verkäufers gehörigen Unternehmensteile und individuelle Nachfolgeregelungen fokussiert. Ziel ist dabei immer das Einschwenken auf einen nachhaltigen Wachstumskurs. Eventueller Restrukturierungsbedarf wird durch die in der Partnerschaft vorhanden, einschlägigen Erfahrungen abgedeckt.

Die Gesellschaft finanziert ihre Projekte im Wesentlichen über eigene Mittel, Co-Investoren sowie Finanzierungspartner. Diese Struktur ermöglicht ein flexibles Vorgehen und führt zu einer hohen operativen Effizienz, welche eine extrem hohe Transaktionsgeschwindigkeit ermöglicht.

Unser Team aus erfahrenen Transaktions-, Finanzierungs- und Restrukturierungsexperten legt Wert auf die Entwicklung

maßgeschneiderter Transaktionsstrukturen und Fortführungskonzepte, welche sowohl die Bedürfnisse und Ängste der Verkäuferseite adressieren, als auch mit Nachdruck auf die Steigerung des operativen Erfolgs unserer Portfoliogesellschaften hinwirken. Dabei betonen wir eine ausgeglichene Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten in der Transaktion – Verkäuferseite, Zielunternehmen und uns.

In der aktiven Projektakquise fokussieren wir grundsätzlich auf die DACH und BeNeLux Regionen sowie Frankreich und Italien, sind aber auch für darüber hinausgehende Angebote offen.

Grundsätzlich werden wir selbst tätig. Due Diligence, strategische Analyse sowie die Entwicklung eines ausgereiften Fortführungskonzeptes sehen wir als unsere ureigenen Kernaufgaben. Nach Abschluss eines Kaufs leiten wir Herauslösung und Restrukturierung und stellen der Portfoliogesellschaft in einer anspruchsvollen Phase des Wandels spezialisierte Expertise sowie zusätzliche Management-Kapazität zur Verfügung.

Unsere Philosophie

philosophy-grey

Der Verkäufer ist unser Kunde – Im Rahmen eines jeden Transaktionsprozesses legen wir großen Wert darauf, die Absichten und Bedürfnisse des Verkäufers zu verstehen um ihm eine möglichst passgenaue Lösung anbieten zu können.

Wir sind diskret und stimmen unsere Kommunikationspolitik wenn gewünscht auch nach erfolgter Transaktion mit dem Verkäufer ab.

Wir übernehmen Verantwortung für unseren Portfoliounternehmen – Wir unterstützen unsere Portfoliogesellschaften und agieren in ihrem besten Interesse. Wir streben an, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität nachhaltig zu steigern.

Geschwindigkeit ist unsere Kernkompetenz – Unser Organisationskonzept ermöglicht extrem schnelle Investitionsentscheidungen. Wenn notwendig, sind wir in der Lage, ein bindendes Angebot innerhalb kürzester Zeit zu erstellen und die Transaktion sehr schnell zum Abschluss zu bringen. Damit sind wir vom ersten Tage an handlungsfähig.

Verstehen ist der Schlüssel zum Erfolg – Wir akzeptieren nur Projekte, bei denen wir einen signifikanten Mehrwert bieten können. Im Rahmen der Due Diligence erstellen wir eine detaillierte Analyse der Situation.

Bei Vertragsschluss verstehen wir daher nicht nur die Probleme, Risiken und Chancen, sondern verfügen über ein fundiertes, realistisches Fortführungskonzept, welches ein detailliertes Restrukturierungsbudget beinhaltet.

Wir sind engagiert und auf nachhaltigem Erfolg fokussiert – wir streben eine hohe Deckung der Interessen aller Transaktionsbeteiligten an und sind über den Tag der Übernahme hinaus verlässliche Partner. Wir setzen vereinbarte Pläne um und verfolgen engagiert gemeinsam verabredete Ziele, und dies erwarten wir auch von unseren Geschäftspartnern.

Unser Team

Christian Muschick

Christian Muschick ist Mitgründer und Geschäftsführer der Navigator Capital GmbH. Er begann seine Berufslaufbahn in der Strategieberatung, wechselte aber früh ins Investment Banking.

Als Leiter des Finanzdienstleistungs- und Versicherungsteams sowie später als Stellvertretender Leiter des Research und COO der Silvia Quandt Research GmbH erwarb er sich einen Ruf als einer der führenden deutschen Industrieexperten und unterstützte im Rahmen seiner Tätigkeit eine Vielzahl von Unternehmen bei der Umsetzung von Kapitalmarktprojekten.

Er wechselte in die Private Equity Industrie, und wurde Partner bei Callista Private Equity. Dort führte er das Dealsourcing und begleitete Abspaltungs- und Restrukturierungsprojekte in Deutschland und Frankreich.

Im Jahr 2016 entschied er sich dazu, mit Navigator Capital eine neue Private Equity Partnerschaft mit klarem Fokus auf Operativeinheiten mit einem erhöhten Managementbedarf zu gründen.

Ferdinand Mirow

Ferdinand Mirow ist Mitgründer und Partner der Navigator Capital GmbH.

Er begann seine berufliche Laufbahn bei H.C.Starck, wo er nach dem Kauf durch The Carlyle Group und Advent International als Controller den Carve Out mitgestaltete und an der erfolgreichen Einführung eines neuen SAP-Releases und der Optimierung von Einkaufsprozessen mitarbeitete, nachdem er bereits für die Einführung einer neuen, weltweiten Kostenstellenstruktur und das entsprechende Reporting verantwortlich war. Über die gesamte Zeit war er auch für das Sales-Reporting sowie die Budgeterstellung verantwortlich und in das Banken- und Quartalsreporting eingebunden.

Vor seinem Wechsel zu Navigator Capital war er kaufmännischer Leiter der Studio Halle Gruppe, wo er in den letzten drei Jahren als CFO die Sanierung maßgeblich mitgestaltetete.

Dr. Jochen Brinkmann

Jochen Brinkmann ist Mitgründer und Partner der Navigator Capital GmbH. Er studierte und promovierte an der Universität Kiel in Betriebswirtschaft.

Operativ blickt er auf langjährige Tätigkeit als Restrukturierungsberater und Interim Manager zurück. Des Weiteren ist er Dozent an HfWU sowie FH Kufstein und ist Beirat der ApolloProScreen KG.

Seine berufliche Laufbahn begann er in der Strategieberatung und spezialisierte sich früh auf die Beratung in Turnaroundsituationen. Neben Führungspositionen bei LEK Consulting und Roland Berger begleitete er als Interim Manager im Insolvenzumfeld unter anderem für Westhelle & Partner Unternehmen durch harte Anpassungsprozesse.

In den letzten zehn Jahren war er als Partner für BGP – Bohnert Group of Partners, als Managing Director für Mazars Consulting sowie als Geschäftsführer und Leiter Restrukturierung & Optimierung für hww Unternehmensberater tätig.

 

Garret Byrne

Garret Byrne ist Partner der Navigator Capital GmbH in Prag.

Garret ist ein erfahrener Unternehmensberater, mit einem Fokus auf Corporate Finance, M&A und Due Diligence. Garret stammt ursprünglich aus Irland und sitzt seit 1992 in Prag, von wo er in Mitteleuropa tätig ist.

Garret war unabhängiger Berater und hatte Positionen bei EY, Arthur Andersen und bei Deloitte inne, wo er als Partner das M&A-Transaktionsgeschäft mit Schwerpunkt Private Equity aufbaute.
Garret hat internationale Private-Equity- und Firmenkunden bei Fusionen und Übernahmen sowie bei Finanzierungen in verschiedenen Sektoren beraten, darunter Produktion, Automobil, Gesundheitswesen, Telekommunikation, Software, Einzelhandel, Energie, Immobilien und Reisen.

Garret hat einen B.A. in Wirtschaftswissenschaften vom University College Dublin, ein Postgraduiertendiplom in professional Accounting der Dublin City University und ist Fellow der irischen Chartered Accountants.

Netzwerk

Wir pflegen ein Netzwerk aus Branchenexperten, spezialisierten Beratern und Dienstleistern, welche unser Team mit Spezialwissen und Fähigkeiten komplementieren. Dies ermöglicht uns, mit einer weiterhin agilen und effizienten Struktur höchst unterschiedliche Projekte anzugehen.

Zur Finanzierung größerer Projekte bilden wir Konsortien mit anderen Investoren, für welche diese eine Möglichkeit zur Portfoliodiversifikation bieten.

network grey 1